Gemeinsam aktiv für Krebsbetroffene

Als Stiftung

Jede dritte Person wird im Verlauf ihres Lebens mit der Diagnose Krebs konfrontiert und diese ist die häufigste Ursache für vorzeitige Sterblichkeit.

Seit mehr als 100 Jahren setzen wir uns für die Interessen der Menschen mit Krebs und ihre Angehörigen ein. Wir bieten Unterstützung und Beratung, informieren die Bevölkerung über Früherkennung und Prävention und wir fördern die patientennahe Krebsforschung.

Ihre Förderstiftung als Impulsgeberin

So können Sie Krebsbetroffene unterstützen

Wir sind dankbar über eine freie und zweckungebundene Förderung. Damit unterstützen Sie die Krebsliga in ihrem strategischen Vorhaben und wir können die Mittel flexibel einsetzen. Selbstverständlich ist es möglich ein konkretes Projekt aus Prävention, Betreuung, Nachsorge oder Forschung zu unterstützen.

Unsere Broschüre mit der aktuellen Projektauswahl 2021 zur gezielten Förderung finden Sie hier. Wir stellen Ihnen dort Projekte aus Prävention und Forschung vor, die Krebsbetroffenen und ihren Angehörigen helfen.

Ihre Stiftung und Ihr Engagement macht einen Unterschied

Sie haben weitere Fragen zu den Fördermöglichkeiten bei der Krebsliga? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und beantworten gerne Ihre Fragen.

«Krebs lässt niemanden kalt. Zum Glück können Krebsforschung und Krebsliga auf die grosszügigen Beiträge der Philanthrop:innen zählen. Dafür bin ich sehr dankbar.»

rita-borer-stiftungen-krebsliga-schweiz

«Von Betroffenen zu hören, dass sie die Unterstützung erhalten haben, welche sie benötigten, macht mich glücklich. Ich freue mich, auch Sie dieses Glück spüren zu lassen.»

nicole-roesch-stiftungen-krebsliga-schweiz

«Danke, dass Sie mithelfen, die Welt von Krebsbetroffenen und ihren Angehörigen zu verbessern.»

Klara Stracuk - Stiftungsfundraising
Zurück zum Start